16.05.2010
Der pünktliche Start in die neue Rennsaison wurde durch lange Lieferzeiten der Motorenteile verhindert.
Ich versuche mal im Einzelnen aufzulisten was in den letzten Monaten an Umbauten vorgenommen wurde:



Es wurde ein komplett neuer Motor auf Audi STW – Technik angefertigt.

Umbau auf Trockensumpf Öl - Schmierung.

Neue Querlenker mit geänderten Aufhängungspunkten und Änderung der KW Dämpfer.

Umbau von 13“ auf 15“ Rädern mit BBS Magnesium Felgen.

Änderung der vorderen Bremse auf Porsche 911 Bremssättel inkl. Bremsscheiben mit Alutöpfen.

Neue Kotflügel vorne und Radläufe hinten mit großen Radausschnitten aus Kohlefaser.

Der Heckschaden aus Hauenstein 2009 wurde repariert. Es wurde ein neues Heckblech und eine neue rechte Seitenwand eingeschweißt.

Kompletter Neulack im gleichen Design.

Die Hinterachse wurde auf das 15“ Fahrwerk angepasst.

Der Auspuffkrümmer musste an den STW Zylinderkopf angepasst und umgeschweißt werden.

Die Getriebeübersetzung wurde an die neue Reifengröße angepasst und die Diff - Sperre wurde geändert.

Eine neue beheizte Frontscheibe wurde eingebaut.



Folgende Arbeiten müssen noch ausgeführt werden:



Umbau auf Airbox inkl. Luftfilter. (Noch vier Wochen Lieferzeit)

Neuer Aluminium Wasserkühler. Um Platz für die Airbox zu schaffen.

Neues Steuergerät um eine geänderte stärkere Zündanlage zu fahren.

Umbau auf Lichtmaschine.

Achse vermessen.

Rollenprüfstandslauf.

und, und, und……………



Also ihr seht, es wurde einiges bewegt aber es gibt noch sehr viel zu tun.
Wir alle hoffen auf einen ersten Testlauf am I-Berg.
Wie immer stirbt die Hoffnung zu letzt.
Drückt uns die Daumen.
CU enne



 



 



 




Impressum
News aus 2009.